Schlagwort-Archive: Wolf-Dieter Storl

Wir sind Geschöpfe des Waldes (Vortrag)

Der Wald ist nicht nur ein Ökosystem irgendwo da draußen; der Wald ist auch in uns, er ist Teil unserer Seelenlandschaft. Unsere Verbundenheit mit den Bäumen hat innige und tiefe evolutionäre Wurzeln: Sie entstanden vor 70 Millionen Jahren, als wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Wir sind Geschöpfe des Waldes (Vortrag)

Der Wald ist nicht nur ein Ökosystem irgendwo da draußen; der Wald ist auch in uns, er ist Teil unserer Seelenlandschaft. Unsere Verbundenheit mit den Bäumen hat innige und tiefe evolutionäre Wurzeln: Sie entstanden vor 70 Millionen Jahren, als wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Holunder – Ein Baum mit zwei Gesichtern

Jeder Hof hatte in früheren Zeiten seien Hofholunder. Für die alten Waldvölker Nordeuropas war es ein heiliger Baum, der Göttin geweiht in ihrer Gestalt als Frau Holle. Bis in die Neuzeit galt der Hofholunder als “des Bauern Apotheke“. ► „Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit

Info: Wir sind Geschöpfe des Waldes

August 2019 „Wir sind Geschöpfe des Waldes“ – so heißt das neue Buch, an dem ich im Winter gearbeitet habe. Das stundenlange Sitzen am Rechner, das Wandern der Seele durch Zeitentiefen und Weltenwälder, das Ringen um Worte, die das Geschaute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit

Die Gründüngung im Garten

In jedes abgeerntete Beet kann man im Spätsommer Gründüngung einsäen. Die Aussaat von Pflanzenarten, die den Boden gut durchwurzeln, seine Struktur verbessern und die Kleinstlebewesen begünstigen und vermehren ist Teil der Pflege eines Gartenökotops. Welche Saaten dafür in Fragen kommen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit ,

Wolf-Dieter Storl: Schädlinge und Nützlinge

„Sprich, wie werd ich die Sperlinge los? so sagte der Gärtner. Und die Raupen dazu, ferner das Käfergeschlecht, Maulwurf, Erdfloh, Wespe, die Würmer, das Teufelsgezüchte? – Lass sie nur alle, so frisst einer den anderen auf!“ Goethe Ein gesunder Boden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft | Verschlagwortet mit ,

Mittsommerzeit

Mittsommer sammelten die Kräuterkundigen traditionellerweise die „Johanniskräuter“. Dabei handelt es sich nicht nur um das offizinelle Johanniskraut (Hypericum perfoliatum), sondern um all die kräftigen Heilpflanzen, welche die volle Kraft der Sonne in sich aufnehmen können und uns zum Wohle zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit