Schlagwort-Archive: Grundgesetz

Artikel 18 GG: EIN DRECKIGES ABLENKUNGS-MANÖVER. Von was genau, erfahrt ihr am Ende des Vlogs!

Mit Art. 18 GG Bürgern ihre Grundrechte zu entziehen, war nichts als eine Blendgranate zur Ablenkung von etwas ganz anderem. Und ganz Deutschland ist darauf reingefallen. Deswegen schaut bitte dieses Video komplett an, hört ganz genau zu. Wirklich bis zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter CDU, Deutschland | Verschlagwortet mit ,

24. Mai/Weidemond Kalenderblatt: Babenberger, Friede von Stralsund, Belagerung von Malta, Francis Drake, Alters- und Invaliditätssicherung, Freikorps, Schlachtschiff Bismarck, Grundgesetz,

1192: Der Babenberger Herzog Leopold V. von Österreich und sein Sohn Friedrich erhalten nach dem Tod des letzten Traungauers Ottokar IV. von Kaiser Heinrich VI. auf Basis der Georgenberger Handfeste das Herzogtum Steiermark als weiteres Lehen. 1370: Der vom dänischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kalenderblatt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , ,

23. Mai/Weidemond Kalenderblatt: Salier, Burgund, Hans Müller, Achtzigjähriger Krieg, Prager Fenstersturz, Ferdinand Lassalle, Isonzoschlachten, Annaberg, Dortmund, deutsche Reichsregierung, Grundgesetz,

1125: gestorben Heinrich V., Deutscher Kaiser. Das Geschlecht der Salier erlischt. 1493: Der Habsburger Maximilian I. erhält im Vertrag von Senlis vom französischen König Karl VIII. die Herrschaft über die Freigrafschaft Burgund ohne die Picardie und ohne Herzogtum Burgund. Damit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kalenderblatt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , ,

8. Mai/Weidemond Kalenderblatt: Heinrich VII., Sklavenkasse, Friedrich August von Hayek, Oswald Spengler, Spanien, Bedingungslose Kapitulation, Massaker von Sétif, Grundgesetz, Wounded Knee, Barschel-Affäre,

1222: Der unmündige Heinrich, Sohn des Kaisers Friedrich II., wird in Aachen von Erzbischof Engelbert I. von Köln zum römisch-deutschen König und zum Mitregenten seines Vaters gekrönt. 1629: In Lübeck wird eine Sklavenkasse eingerichtet, die lübische Seeleute aus den Fängen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kalenderblatt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , ,

Woanders gelesen: Art. 18 GG – der vergessene Grundgesetz-Artikel zur Meinungsfreiheit

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Artikel 18 GG ist ein Artikel des Grundgesetzes, dessen Durchsetzbarkeit offenbar fragwürdig geworden: Denn längst müßte zur Ordnung gerufen, geschlossen oder gar verboten worden sein: Die wahrheits- und deutschenfeindlichen Medien der Tages- und Wochenzeitungen, entsprechende GEZ-Medien, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit

Zum Kalenderblatt 8. September/Scheiding: Carlo Schmid (SPD): Grundsatzrede vor dem Parlamentarischen Rat (08.09.1948)

Der Parlamentarische Rat war das von den Alliierten nach dem Krieg eingesetzte deutsche Gremium, welches das Grundgesetz unter Einwirkung der Besatzungsmächte und im Rahmen der Besatzung aufsetzen sollte. Der Staatsrechtler Carlo Schmid war einer der Väter des Grundgesetzes und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte, Kalenderblatt, Video | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Zum Kalenderblatt 8. September/Scheiding: Carlo Schmid (SPD): Grundsatzrede vor dem Parlamentarischen Rat (08.09.1948)

Der Parlamentarische Rat war das von den Alliierten nach dem Krieg eingesetzte deutsche Gremium, welches das Grundgesetz unter Einwirkung der Besatzungsmächte und im Rahmen der Besatzung aufsetzen sollte. Der Staatsrechtler Carlo Schmid war einer der Väter des Grundgesetzes und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte, Kalenderblatt, Video | Verschlagwortet mit , , , ,