Schlagwort-Archive: Gesetzesordnung

Woanders gelesen: Proskriptionen, Reichsacht und die peinliche Halsgerichtsordnung – Anno 2016

„Das Gesetz ist der Embryo des Terrors“ Nicolas Gomez Davila     Vorweg ein kleiner Ausflug in die (Rechts-) Geschichte. Proskription (vom lat. Verb proscribere: ankündigen, öffentlich anbieten, ächten) bedeutete die öffentliche Ächtung römischer Bürger. Zu diesem Zweck wurde eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, EU, Innenpolitik, Kampf gegen Rechts = Kampf gegen Deutschland, Meinungsfreiheit, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit , ,