Schlagwort-Archive: Gesetz über die Verdächtigen

Zum Kalenderblatt 17. September/Scheiding: Gesetz über die Verdächtigen

Gesetz über die Verdächtigen (17.9.1793) Artikel 1. Sofort nach Verkündung des vorliegenden Dekrets werden alle verdächtigen Personen, die sich auf dem Territorium der Republik aufhalten und noch in Freiheit befinden, in Haft genommen. Artikel 2. Als verdächtige Personen gelten: 1. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kalenderblatt | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

17. September/Scheiding Kalenderblatt: Augustus, Babenberger, Schlacht bei Breitenfeld, Universität Göttingen, Gesetz über die Verdächtigen, Kaiser Franz Joseph I., Manfred von Richthofen, Der Brandstifter, Kriegseintritt USA, Wanfrieder Abkommen,Graf Folke Bernadotte, Daimler-Benz,

14 n. Chr.: Nach seinem Tod wird Augustus durch Senatsbeschluss zum Staatsgott erhoben. 1156: Kaiser Friedrich I. stellt die Urkunde Privilegium Minus (kleiner Freiheitsbrief) aus und erhebt damit Österreich unter Markgraf Heinrich II. Jasomirgott zum erblichen Herzogtum für das Haus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kalenderblatt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Parteigänger des Föderalismus und Feinde der Freiheit

Sind zu sofort inhaftieren. Die Überschrift ist Bestandteil des „Gesetzes über die Verdächtigen“, das am 17. 9. 1793 in Kraft trat und wesentlicher Bestandteil der Schreckensherrschaft während der Französischen Revolution und danach war. Feinde der Freiheit ist durchaus ein Begriff … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausland, Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , ,