Schlagwort-Archive: Flucht und Vertreibung

Zum Kalenderblatt 19. Januar/Hartung: Nationaler Gedenktag für die Vertreibung der Ungarndeutschen

Das ungarische Parlament hat 2012 beschlossen, alljährlich den 19 Januar als Nationalen Gedenktag für die Vertreibung der Ungarndeutschen zu begehen. Damals stimmten 333 Abgeordnete für diesen Antrag, es gab keine Gegenstimmen. Am 19. Januar 1946 wurden die ersten Ungarndeutschen aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte, Kalenderblatt, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit , , ,

Ritter (LdU) zum 8. Mai 1945: Verschleppung, Vertreibung, Gefangenschaft/Kaum Verständnis im Westen

»Tag der Befreiung?« Der 8. Mai und die Rede Richard v. Weizsäckers von 1985 – Ein Tatsachenfehler: http://www.preussische-allgemeine.de/… Erika Steinbach und Dr. Wolfgang Thüne zur Bewertung des 8. Mai 1945: http://www.odfinfo.de/aktuelles/2016/… Etelke Márton: 8. Mai 1945 kein Tag der Befreiung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte | Verschlagwortet mit ,

Die katholische Kirche Polens und die Rolle des Primas Hlond bei der Vertreibung der Deutschen

Warnung vor Seligsprechung Kardinal Hlonds/Langjähriger Vertriebenenbischof verweist in einem Protestbrief auf die Vertreibungsverbrechen des ehemaligen Primas von Polen: http://www.odfinfo.de/Zeitgeschichte/… Lügen im Namen des Papstes/Die unrühmliche Rolle des polnischen Primas Kardinal Augustyn Hlond bei der Vertreibung der Deutschen: http://www.odfinfo.de/Zeitgeschichte/… Mit Lug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Flucht und Vertreibung Teil 1 -5

»Reiner Tisch wird gemacht werden«. Am 15. Dezember 1944 warb Winston Churchill vor dem Unterhaus für die Vertreibung der Ostdeutschen http://www.ostdeutsches-forum.net/Zei…

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte | Verschlagwortet mit

Woanders gelesen: Verbrechen der Partisanenarmee dürfen nicht in Vergessenheit geraten

„Die Kapitulation der deutschen Wehrmacht markierte zwar das offizielle Kriegsende, wobei dies nicht allerorts ein angstfreies Leben bedeutete“, erinnerte der freiheitliche Abgeordnete zum Nationalrat Wendelin Mölzer in Hinblick auf die Vielzahl an Gewaltverbrechen, die nach Kriegsende in Kärnten verübt wurden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Rudi Pawelka zum Tag der Heimat 2016: „Identität schützen – Menschenrechte achten“

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte, Zuwanderung | Verschlagwortet mit , ,

Totengedenken – 20. Landestreffen der Ostpreußen in Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin 2015

Mit opulentem Nonstop-Programm: Beim 20. Landestreffen der Ostpreußen in Schwerin füllten über 2000 Besucher die Kongresshalle bis auf den letzten Platz: http://www.ostpreussen.de/nc/portal/n… Totengedenken: Der junge, überrollte Soldat – Ostpreußen- und Schlesiertreffen Schloss Burg 2015 Schwarmfinanzierung des Ostpreußischen Rundfunks: Um den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte | Verschlagwortet mit , , , ,