Schlagwort-Archive: Demokratie

Der Vorhang ist gefallen

Die Wunden werden geleckt, es wird hyperventiliert, es wird um Posten geschachert, es wird nicht zurückgetreten, irgendwie sind alle Gewinner, außer der Demokratie. Für die war es ein schlechter Tag, wie der Parteioberbonze Kauder betonte. Ja, so ist es halt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Woanders gelesen: Spanien: Katalanen planen Ausrufung der Republik am 3. Oktober – Madrid droht mit Militäreinsatz

Das katalonische Parlament macht Ernst mit dem geplanten Unabhängigkeitsreferendum und will bei einem Sieg bereits am 3. Oktober die katalanische Republik ausrufen. Die spanische Verteidigungsministerin María Dolores de Cospedal droht den Katalanen im Gegenzug mit dem Einsatz des Militärs…. ..Die spanische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Les Brigandes – Demokratie

 

Veröffentlicht unter Ausland, Demonstration, EU | Verschlagwortet mit ,

Pfarrer Hans Milch über Massendemokratie

 

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , ,

Zum Kalenderblatt 29. Mai/Weidemond: Oswald Spengler DER UNTERGANG DER DEMOKRATIE

aus DER UNTERGANG DES ABENDLANDES, Band 2, Philosophie der Politik. Spengler scrieb sein Buch noch während des Ersten Weltkrieges und kurz danach. Ähnlickeiten mit den politischen Zuständen im Merkeldeutschland sind daher reiner Zufall.

Veröffentlicht unter Deutschland, Parteien, Presse | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Woanders gelesen: Zum Kalenderblatt 18. Mai/Weidemond: Geburtstag von Nicolas Gomez Davila

Nicolas Gomez Davila   Am 18. Mai 1913 wurde Nicolas Gomez Davila geboren, wir feiern seinen 100. Geburtstag. Meine Verehrung für Davila ist bekannt. Zu seinem Geburtstag soll hier der Essay von Gerd Klaus Kaltenbrunner über diesen außergewöhnlichen Denker, Philosophen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Woanders gelesen | Verschlagwortet mit , , , ,

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Schön wär´s. Ersetzen wir Gesellschaft durch Volk, Volk durch Staatsvolk und beschränkt durch unbeschränkt. Dann kommen wir der Tatsache, dass wir und nur wir, das (jeweilige) Staatsvolk, letztendlich mit jedem Hosenknopf haftbar sind. In einer Gesellschaft (im kaufmännischen Sinne) hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare