Schlagwort-Archive: Demokratie

Zum Kalenderblatt 29. Mai/Weidemond: Oswald Spengler DER UNTERGANG DER DEMOKRATIE

aus DER UNTERGANG DES ABENDLANDES, Band 2, Philosophie der Politik. Spengler scrieb sein Buch noch während des Ersten Weltkrieges und kurz danach. Ähnlickeiten mit den politischen Zuständen im Merkeldeutschland sind daher reiner Zufall.

Veröffentlicht unter Deutschland, Parteien, Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Woanders gelesen: Zum Kalenderblatt 18. Mai/Weidemond: Geburtstag von Nicolas Gomez Davila

Nicolas Gomez Davila   Am 18. Mai 1913 wurde Nicolas Gomez Davila geboren, wir feiern seinen 100. Geburtstag. Meine Verehrung für Davila ist bekannt. Zu seinem Geburtstag soll hier der Essay von Gerd Klaus Kaltenbrunner über diesen außergewöhnlichen Denker, Philosophen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Woanders gelesen | Verschlagwortet mit , , , ,

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Schön wär´s. Ersetzen wir Gesellschaft durch Volk, Volk durch Staatsvolk und beschränkt durch unbeschränkt. Dann kommen wir der Tatsache, dass wir und nur wir, das (jeweilige) Staatsvolk, letztendlich mit jedem Hosenknopf haftbar sind. In einer Gesellschaft (im kaufmännischen Sinne) hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Demokrat

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , ,

Woanders gelesen: Der große Kladderadatsch

– mit gewandeltem Bezug Kladderadatsch war einst eine deutschsprachige politisch-satirische Zeitschrift, die von 1848 bis 1944 erschien. Der Name der Zeitschrift ist hergeleitet vom lautmalerischen Berliner Ausdruck Kladderadatsch, der etwa bedeutet „etwas fällt herunter und bricht mit Krach in Scherben“. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit ,

Woanders gelesen: DIE NACKTEN UND DIE TOTEN

Nach dem WK II., übernahm die amerikanische Politik die Idee des deutschen Irrationalismus und verband ihn mit den Doktrinen von Truman, Reagan und Bush zur Religion des neuen Humanismus – eine Gesinnung, bei der die Demokratie ihren wirklichen, rationalen Charakter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, USA, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit ,

Woanders gelesen: Nach Brexit-Votum: Künstliche Beatmung fürs globale Finanzsystem

Ernst Wolff Die Entscheidung der Mehrheit der britischen Bevölkerung, die EU zu verlassen, hat drei Entwicklungen verdeutlicht: 1. Medien und Politik in Europa verlieren zusehends die Fähigkeit, die öffentliche Meinung zugunsten der Finanzindustrie zu manipulieren. 2. Das globale Finanzsystem kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU, Finanzwirtschaft, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit , , , , ,