Schlagwort-Archive: Bibliothek des Konservatismus

Fritz Söllner: System statt Chaos – Ein Plädoyer für eine rationale Migrationspolitik

Am 16. Oktober stellte Fritz Söllner seine neuen Buches „System statt Chaos – Ein Plädoyer für eine rationale Migrationspolitik“ vor. Der Ilmenauer Volkswirtschaftsprofessor sprach sich für eine sachliche öffentliche Debatte über die Migrationsfrage aus und spannte einen Bogen von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, EU, Gesellschaft, Zuwanderung | Verschlagwortet mit ,

Karlheinz Weißmann: 1919 – Von der Revolution zum Friedensdiktat

Karlheinz Weißmann stellte am 21. Juni 2019 sein neues Buch „1919 – Von der Revolution zum Friedensdiktat“ vor. In seinem Vortrag vertrat der Göttinger Historiker die These, daß gerade 1919 ein Schicksalsjahr für die Deutschen gewesen sei. Die Entwicklungen hätten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte | Verschlagwortet mit ,

Karlheinz Weißmann: 1919 – Von der Revolution zum Friedensdiktat

Karlheinz Weißmann stellte am 21. Juni 2019 sein neues Buch „1919 – Von der Revolution zum Friedensdiktat“ vor. In seinem Vortrag vertrat der Göttinger Historiker die These, daß gerade 1919 ein Schicksalsjahr für die Deutschen gewesen sei. Die Entwicklungen hätten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte | Verschlagwortet mit ,

Martin van Creveld: Gleichheit – Das falsche Versprechen

Am 4. Juni 2019 stellte Martin van Creveld sein Buch „Gleichheit – Das falsche Versprechen“ vor. Der israelische Historiker zeigte in einem Streifzug durch die Menschheitsgeschichte auf, daß Gleichheit selten und nur für bestimmte Gruppen in einer Gesellschaft existierte. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , ,

Frank Judo: Kleines Lob der Reaktion – Warum wir von Zeit zu Zeit zurückschauen müssen

Der belgische Historiker und Jurist Frank Judo sprach am 10. April 2019 in der Themenreihe „Konservativ heute“ zum Thema „Kleines Lob der Reaktion – Warum wir von Zeit zu Zeit zurückschauen müssen“. Konservative Erkenntnis sei von Grund auf historisch. Darum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft | Verschlagwortet mit ,

Andreas Rödder: Konservativ 21.0 – Eine bürgerliche Antwort auf den Populismus

Am 3. April 2019 sprach Andreas Rödder über „Konservatismus 21.0 – Eine bürgerliche Antwort auf den Populismus“. Der in Mainz lehrende Historiker trug zunächst seine Definition des Konservatismus vor, um darauf aufbauend einen modernen, liberalen Konservatismus für das 21. Jahrhundert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft | Verschlagwortet mit ,

Markus C. Kerber: Ist Deutschland in guter Verfassung? Institutionelle Pathologien und ihre Heilung

Am 13. Februar 2019 hielt Markus C. Kerber seinen Vortrag „Ist Deutschland in guter Verfassung? Institutionelle Pathologien und ihre Heilung“. Der Jurist zeiget zunächst die Dysfunktionalitäten unseres politischen Systems auf, besonders im Verhältnis von Regierung zu Abgeordneten. Der Autoritätsverfall des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Parteien | Verschlagwortet mit ,