Günter Scholdt: „Literarische Musterung: Warum wir Kohlhaas .. und andere Klassiker neu lesen müssen

Am 24. Januar 2018 sprach Günter Scholdt in der Bibliothek des Konservatismus (BdK) über sein Buch „Literarische Musterung. Warum wir Kohlhaas, Don Quijote und andere Klassiker neu lesen müssen“, in welchem er sich mit der Interpretation klassischer Werke der Literatur auseinandergesetzt. Der ehemalige Saarbrücker Germanistikprofessor las für sein Buch gut dreißig Texte gegen den Mainstream neu. Von Äsop über Brecht und Zuckmayer bis hin zu García Márquez. Dem Leser sollen viele unverhofft aktuelle Aspekte an Werken und Autoren erkennbar gemacht werden, die vermeintlich jeder kennt – oder zumindest zu kennen glaubt.

Advertisements
Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Die Funken

Das Funkenfeuer (kurz: Funken) ist ein vor allem im schwäbisch-alemannischen Raum verbreiteter alter Feuerbrauch. Jedes Jahr am Funkensonntag – dem ersten Fastensonntag nach Aschermittwoch – werden die sogenannten Funken (große Feuerstöße) abgebrannt.

Und wenn das Feuer brennt, Dann fliegen Funken, Ich hatte einen Stern, Er ist versunken; Er ist versunken in der dunklen Nacht, Und ich muß weinen, weil kein Stern mir lacht.

Das rote Feuer brennt, Die Funken stieben, Und dann verlöschen sie, So wie mein Lieben; Mein Lieben ist dahin in Nacht und Leid, Als wie ein Funken in der Dunkelheit.

Das Feuer brennt nicht mehr, Es ist gestorben, Ich hatte einen Traum, Er ist verdorben; Er ist verdorben und er ist verblüht, Das Feuer brennt nicht mehr, es ist verglüht.

Worte: Hermann Löns Weise: aus der Jugendbewegung, 1998

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Nachhaltige Anzucht von Jungpflanzen bei niedrigen Temperaturen

In unseren Gewächshäusern beginnen wir bereits in den Wintermonaten mit der Produktion von Jungpflanzen. In diesem Video zeigen wir euch, wie wir Tomaten, Paprika, Salate und Brokkoli mit wenig Energieaufwand bei niedrigen Temperaturen kultivieren. Die Pflanzen sind dadurch widerstandsfähiger und der Gemüseanbau kann nachhaltiger und mit effizienterem Energieeinsatz erfolgen.

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Zum Kalenderblatt 20. Februar/Hornung: Andreas Hofer und Peter Mayr erschossen – Tiroler Landeshymne

Der Text der Tiroler Landeshymne ist ein 1831 verfasstes Gedicht von Julius Mosen. Die dazugehörende Melodie schrieb Leopold Knebelsberger im Jahr 1844. Zur offiziellen Hymne des Landes erklärt wurde das Lied 1948. Es besingt das Sterben von Andreas Hofer.

1. Zu Mantua in Banden
Der treue Hofer war,
In Mantua zum Tode
Führt ihn der Feinde Schar.
Es blutete der Brüder Herz,
Ganz Deutschland, ach, in Schmach und Schmerz.
|: Mit ihm das Land Tirol,
Mit ihm das Land Tirol. 😐

2. Die Hände auf dem Rücken
Der Sandwirt Hofer ging,
Mit ruhig festen Schritten,
Ihm schien der Tod gering.
Den Tod, den er so manchesmal,
Vom Iselberg geschickt ins Tal,
|: Im heil’gen Land Tirol,
Im heil’gen Land Tirol. 😐

3. Doch als aus Kerkergittern
Im Festen Mantua
Die treuen Waffenbrüder
Die Händ‘ er strecken sah,
Da rief er laut: „Gott sei mit euch,
Mit dem verrat’nen deutschen Reich,
|: Und mit dem Land Tirol,
Und mit dem Land Tirol.“ 😐

4. Dem Tambour will der Wirbel
Nicht unterm Schlegel vor,
Als nun der Sandwirt Hofer
Schritt durch das finst’re Tor,
Der Sandwirt, noch in Banden frei,
Dort stand er fest auf der Bastei.
|: Der Mann vom Land Tirol,
Der Mann vom Land Tirol. 😐

5. Dort soll er niederknie’n,
Er sprach: „Das tu ich nit!
Will sterben, wie ich stehe,
Will sterben, wie ich stritt!
So wie ich steh‘ auf dieser Schanz‘,
Es leb‘ mein guter Kaiser Franz,
|: Mit ihm sein Land Tirol!
Mit ihm sein Land Tirol!“ 😐

6. Und von der Hand die Binde
Nimmt ihm der Korporal;
Und Sandwirt Hofer betet
Allhier zum letzten Mal;
Dann ruft er: „Nun, so trefft mich recht!
Gebt Feuer! Ach, wie schießt ihr schlecht!
|: Adé, mein Land Tirol!
Adé, mein Land Tirol!“ 😐

Veröffentlicht unter Kalenderblatt, Video | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

20. Februar/Hornung Kalenderblatt: Krieg der Quadrupelallianz, Kaiser Joseph II., Peter Mayr, Andreas Hofer, Staatsbankrott Kaisertum Österreich, Norddeutscher Lloyd, Heinz Erhardt, Grüne Woche, Zollgrenze Saarland, Staatsbürgerschaft der DDR, Atomwaffensperrvertrag, Volksinitiative Alpen-Initiative,

1720: Der Krieg der Quadrupelallianz wird durch den Friedensschluss in Den Haag beigelegt. Das Königreich Spanien lenkt ein, als es erkennt, dass es sich gegen die Übermacht der vier Verbündeten Großbritannien, Frankreich, Österreich und den Niederlanden nicht durchsetzen wird.

1790: gestorben Joseph II., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches von 1765 bis 1790

1810: gestorben Peter Mayr, Tiroler Freiheitskämpfer, von französischem Kriegsgericht zum Tode verurteilt und erschossen in Bozen

1810: Der Tiroler Wirt Andreas Hofer, Freiheitskämpfer gegen das napoleonische Frankreich, wird in Mantua nach einem Kriegsgerichtsurteil erschossen. Das Ereignis findet noch heute in der Tiroler Landeshymne seinen Niederschlag.

1811: Das Kaisertum Österreich erleidet einen Staatsbankrott. Das umlaufende Papiergeld wird aufgrund eines Finanzpatents von Kaiser Franz I. nur noch zu einem Fünftel seines Nennwerts umgetauscht.

1857: Die Geschäftsleute Hermann Henrich Meier und Eduard Crüsemann gründen in Bremen die Reederei Norddeutscher Lloyd.

1909: geboren Heinz Erhardt, deutscher Komiker, Musiker, Unterhalter, Schauspieler und Dichter

1926: In Berlin wird die erste Grüne Woche als Verbindung der traditionellen Wintertagung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft in Berlin mit einer landwirtschaftlichen Ausstellung eröffnet. Die Messe dauert bis zum 28. Februar.

1935: Die Zollgrenze zwischen dem Saarland und dem Deutschen Reich wird aufgehoben

1967: Die Volkskammer der Deutschen Demokratischen Republik beschließt die Einführung einer eigenen Staatsbürgerschaft der DDR.

1974: Der Deutsche Bundestag ratifiziert den Atomwaffensperrvertrag.

1994: In der Schweiz wird die Volksinitiative Alpen-Initiative zum Schutz der Alpen angenommen. Seither ist die Verlagerungspolitik für Güter vom Schwerverkehr auf die Eisenbahn Teil der Schweizer Bundesverfassung.

Veröffentlicht unter Kalenderblatt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Holen wir uns unser Land – Alternative für uns Deutsche – Konföderation deutscher Staaten

Gegen Zentralismus und Bevormundung

Schluss mit der Parteienherrschaft

Für die staatliche Selbstständigkeit Bayerns und anderer deutscher Länder

Für den Austritt aus der EU

Für strikte außenpolitische Neutralität

Für Selbstverwaltung und Selbstverantwortung, auch der kleinen Organisationseinheiten

Freie Menschen bestimmen und verantworten ihr Leben selbst

Interessiert? Hier mehr über die Alternative für deutsche Staaten lesen.

Freiheit die ich meine

Veröffentlicht unter Bayern, Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Kalte Krieg Marschall Plan – Reportage über den Marschall Plan

Der Marshallplan, offiziell European Recovery Program (kurz ERP) genannt, war ein großes Wirtschaftswiederaufbauprogramm der USA, das nach dem Zweiten Weltkrieg dem an den Folgen des Krieges leidenden Westeuropa zugutekam. Es bestand aus Krediten, Rohstoffen, Lebensmitteln und Waren. Offizielles Logo, das bei Hilfsprojekten des Marshallplans verwendet wurde Das 12,4-Milliarden-Dollar-Programm wurde am 3. April 1948 vom Kongress der Vereinigten Staaten verabschiedet und am selben Tag von US-Präsident Harry S. Truman in Kraft gesetzt und sollte vier Jahre dauern. Im gesamten Zeitraum (1948–1952) leisteten die USA den bedürftigen Staaten der Organisation for European Economic Co-operation (OEEC) Hilfen im Wert von insgesamt 13,1 Milliarden Dollar (entspricht im Jahr 2007 rund 75 Milliarden Euro).

Veröffentlicht unter Ausland, Deutschland, Russland, USA | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen