Archiv der Kategorie: Woanders gelesen

Woanders gelesen: Hetzjagd, Lüge und Intrige

Von Michael Dunkel *) Ich möchte daran erinnern, wie der „Fall Maaßen“ entstanden ist. Nach unzähligen Morden, Vergewaltigungen und Angriffen auf unschuldige Menschen, verursacht durch überwiegend muslimische Flüchtlinge, suchte sich bei tausenden Menschen eine Welle der Empörung einen Weg, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Kampf gegen Rechts = Kampf gegen Deutschland, Presse, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Woanders gelesen: „Rechtsradikale zerstören“ – Linksradikale stören (vielleicht). Oder nicht?

Veröffentlicht am 19. September 2018 von conservo (www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Der Rechtsstaat hat Urlaub – Gewalt gegen Bürger ist Gewalt „gegen rechts“ Jahrzehnte lang, erst recht seit dem unseligen Jahr 2015, dem Startjahr der Merkelschen Willkommenskultur, machen uns Medien, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Kampf gegen Rechts = Kampf gegen Deutschland, Pöbel, Politik, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit

Woanders gelesen: Willkommen im Club – Die republikanische Schminke blättert ab

(www.conservo.wordpress.com) Redaktionelle Vorbemerkung: Diesem Artikel des geschätzten conservo-Autors Helmut Roewer*) kommt besondere Bedeutung zu; denn Roewer war lange Zeit selbst Präsident der Verfassungsschutzbehörde eines Bundeslandes. (P.H.) —– Von Helmut Roewer *) Anmerkung auf die Entlassung von Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen, zugleich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Politik, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit , ,

Woanders gelesen: Das Trojanische Pferd – Wikipedia

(www.conservo.wordpress.com) Von Helmut Roewer *) Hinter der Fassade der Demokratisierung des Wissens finden vorsätzliche Verblödung und politische Einflussnahme statt. Zugleich einige Bemerkungen über die Totschlagskeule der Verschwörungstheorie und ein Aufruf, die anonymen Denunzianten der Wikipedia zu enttarnen. Nach Eigendarstellung ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, EU, Gesellschaft, Meinungsfreiheit, Presse, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit ,

Woanders gelesen: An die Medienschranzen – nicht nur aus Hamburg

Publiziert am September 14, 2018 von altmod Tagesschau und Stern und Spiegel, Was traktieren Sie das Volk mit Striegel? Was wissen Sie von Ihren Zeitgenossen? Sie Meinungsbetanker auf „stolzen Rossen“? Warum keifen Sie, die Führer der Meute, Gegen Gesinnung und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Presse, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit

Woanders gelesen: (K)Ein Rückgriff auf Ludwig Thoma

„Was stinkt schauderlich zum Himmel, Schlimmer noch als Aas und Schimmel…“ Ein Spottgedicht Ludwig Thoma – vor bald hundert Jahren ist er gestorben, war bekannt als ein Meister des politischen Spotts. Vor allem wenn es gegen die „Schwarzen“ ging. Als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit

Woanders gelesen: Donald vs. Hillary – Rosenkrieg-Update August 2018: Milliarden von Pöbel-Daten

(www.conservo.wordpress.com) Von Helmut Roewer*) Teil 2: Das Imperium der Meinungsmacher schlägt zurück *) Ironie als Waffe im Kampf gegen die Mächtigen: Karikatur über den Twitter-Eigentümer Jack Dorsey und das shadow banning – Wir führen kein shadow banning durch, sondern zeigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, USA, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar