Archiv der Kategorie: Meinungsfreiheit

Woanders gelesen: Singe wem Gesang gegeben – mit Vorsicht!

Gefährliche Lieder und Musik Singe, wem Gesang gegeben, In dem deutschen Dichterwald! Das ist Freude, das ist Leben Wenn’s von allen Zweigen schallt. Ludwig Uhland   Wir sind eine recht musikalische Familie: Vom Großvater bis zu den Enkeln, jeder spielt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Kampf gegen Rechts = Kampf gegen Deutschland, Meinungsfreiheit, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Woanders gelesen: Die F.A.Z. – Mit dem Allerwertesten „auf Grundeis“

  Ende der Pressefreiheit? Als ehemaliger Abonnent der FAZ kann man sich – trotz Reklamation – augenscheinlich nur schwer der PR-Offensiven dieser in Abtakelung befindlichen ehemaligen Qualitäts-Zeitung erwehren: Lästige Telefon-Anfragen wechseln sich mit schriftlichen Anköderungen ab. Diesmal war man angeblich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Meinungsfreiheit, Presse, Woanders gelesen

Woanders gelesen: Ein Lackmustest für den Charakter Israels

Larry Derfner Wenn du nicht in Israel lebst, hast du nicht das Recht zu kritisieren. Wenn du in Israel lebst, aber nicht in der isreaelischen Armee dienst, hast du nicht das Recht zu kritisieren. Du darfst keine israelischen Sprecher abwürgen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausland, Meinungsfreiheit, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit , ,

Woanders gelesen: Der Krieg mit Worten

Toxische Begriffe „Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt.“ sagte Rudyard Kipling. Also sind sie auch die wirkungsreichsten Gifte. Vor einiger Zeit habe ich schon einmal den Versuch gewagt, hier eine Liste stigmatisierender Wörter und Begriffe aufzustellen. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Meinungsfreiheit, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Woanders gelesen: Proskriptionen, Reichsacht und die peinliche Halsgerichtsordnung – Anno 2016

„Das Gesetz ist der Embryo des Terrors“ Nicolas Gomez Davila     Vorweg ein kleiner Ausflug in die (Rechts-) Geschichte. Proskription (vom lat. Verb proscribere: ankündigen, öffentlich anbieten, ächten) bedeutete die öffentliche Ächtung römischer Bürger. Zu diesem Zweck wurde eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, EU, Innenpolitik, Kampf gegen Rechts = Kampf gegen Deutschland, Meinungsfreiheit, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit , ,

Woanders gelesen: Antifa-Terror in Fellbach

In Feldbach bei Stuttgart (Baden-Württemberg) war eine Kundgebung mit dem Titel „Keine Sprengstoffattacken gegen friedliche Demonstranten“ anmeldet; was dabei herauskam, ist dem Videobeitrag zu entnehmen: in Fellbach herrschte Ausnahmezustand! Die im Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland garantierte Meinungs- und Kundgebungsfreiheit musste mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Meinungsfreiheit, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit , ,

Woanders gelesen: Die BRD wird immer totalitärer

Die BRD wird immer totalitärer. Die Verfolgungswut der Justiz im Verbund mit der „Amadeo-Antonio-Stiftung“ und Systemmedien wie „Bild“, „Stern“ & Co. gegen nonkonforme Meinungen ist hinlänglich bekannt. Doch jetzt wird der Totalitarismus offenbar parteiübergreifend zur Staatsreligion, wie in diesem aktuellen Beitrag von Peter Mühlbauer bei heise.de belegt wird: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Meinungsfreiheit, Parteien, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar