Ostfront Tagebuch eines Panzerschützen 13.01.1942 Teil 17 (Verluste)

Aus dem Tagebuch eines Panzerschützen der von 1941 bis 1945 gekämpft hat. Schonungslos notiert beschreiben seine Aufzeichnungen das tatsächliche Gesicht des Krieges und die Verluste auf beiden Seiten.

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Geschichte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.