„Meine Oma, die Umweltsau“: WDR löscht missglückte „Satire“ nach heftigen Reaktionen

Unter dem Banner der Comedy hat der WDR ein bekanntes Scherzlied für die Klimadebatte adaptiert und seinen Kinderchor einsingen lassen. Das ganze endete mit einem O-Ton von Greta. Die Neufassung hat heftige Reaktionen unter Zuschauern ausgelöst. Am Ende entschied sich der Sender zur Löschung des Beitrags. Mehr dazu: https://www.epochtimes.de/politik/deu…

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Löschen und entschuldigen hilft da nichts mehr. Die Sache ist gelaufen. Schlimmer glaubt man geht´s nimmer aber man wird da doch immer wieder eines Besseren belehrt.

Über Gerhard Bauer

Mittsechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler, nun wird taktisch entschieden. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Meine Oma, die Umweltsau“: WDR löscht missglückte „Satire“ nach heftigen Reaktionen

Kommentare sind geschlossen.