21. Juli/Heuet Kalenderblatt: Achtzigjähriger Krieg, Frieden von Passarowitz, Siebenjähriger Krieg, Frieden von Tilsit, Otto Parschau, Republikschutzgesetz, Grenzen Deutsches Reich, Lillehammer Affäre,

1568: Achtzigjähriger Krieg: In der 2. Schlacht von Jemgum besiegt Fernando Álvarez de Toledo, Herzog von Alba die Geusen unter Ludwig von Nassau-Dillenburg.

1718: Mit dem Frieden von Passarowitz erreicht das habsburgische Österreich seine größte territoriale Ausdehnung.

1762: Im Siebenjährigen Krieg besiegen die Preußen unter Friedrich dem Großen die Österreicher unter Leopold Joseph Daun in der Schlacht bei Burkersdorf.

1807: Auf Basis des Friedens von Tilsit entsteht das Herzogtum Warschau nach dem Willen Napoléon Bonapartes. Staatsoberhaupt wird in Personalunion der sächsische König Friedrich August I. Danzig wird erstmals Freie Stadt.

1890: Eduard Dietl – Deutscher Generaloberst * 21. Juli 1890 in Bad Aibling / Bayern † 23. Juni 1944 nahe Waldbach / Steiermark

1916: Der deutsche Kampfflieger Otto Parschau wird bei einem Luftkampf über Frankreich tödlich verwundet

1922: Anlässlich der Ermordung von Reichsaußenminister Walther Rathenau am 24. Juni wird unter Reichsjustizminister Gustav Radbruch das Republikschutzgesetz zum Schutz der Weimarer Republik vor republikfeindlichen Aktivitäten erlassen.

1948: Konferenz westdeutscher Ministerpräsidenten in Rüdesheim, mit dem Bekenntnis zum Deutschen Reich in den Grenzen von 1937, wie von den alliierten Siegermächten festgelegt.

1973: Lillehammer-Affäre: Die Mossad-Sondereinheit Caesarea ermordet in Lillehammer den völlig unbeteiligten Ahmed Bouchiki, weil sie ihn für Ali Hassan Salameh hält, einen der Drahtzieher der Geiselnahme von Münchens von 1972.

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Kalenderblatt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.