Eine eigene „Öffentlichkeit“ schaffen – Videoverweise weiterverbreiten

Die hier angebotenen Verweise zu bestimmten YouTube-Inhalten sollten nicht nur dem persönlichen Gebrauch dienen sondern dazu anregen diese Videos auf Kommentarseiten anderer Netzseiten zu verbreiten.

Wir müssen uns eine eigene Öffentlichkeitsarbeit schaffen. Früher war es ein Mittel Flugblätter zu verteilen etc., heute verbreiten wir Videos. Natürlich wird der eine oder andere Verweis gelöscht. Macht nix, dann eben einen anderen setzen oder gleich woanders hingehen. Es gibt immer Mittel und Wege, man muss sie nur finden.

Staatliche wie private Zensur- und Unterdrückungsmaßnahmen machen erfinderisch und sollten uns anspornen. Jetzt erst recht.

Noch etwas abonniert die entsprechenden Kanäle und klickt auch die Videos an. Klickt den Daumen hoch an. Auch dies ist eine Art der Unterstützung. Auch wenn man sich nicht jedes Video von hinten bis vorne ansehen kann. Macht nix.

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.