30. Dezember/Julmond Kalenderblatt: Freiburg im Breisgau, Bayerischer Erbfolgekrieg, Mainz, Konvention von Tauroggen, Genf, Theodor Fontane, Rasputin, Friedensangebot an die Entente, Ehescheidung, Sowjetunion, Volksrepublik Rumänien, Saddam Hussein,

1632: Freiburg im Breisgau ergibt sich im Dreißigjährigen Krieg den schwedischen Truppen unter General Gustaf Graf Horn.

1777: Mit dem Tode Maximilians III. Joseph erbt Karl Theodor von der Pfalz das Kurfürstentum Bayern. Das führt zu Befürchtungen Österreichs über die Entstehung einer weiteren europäischen Großmacht und in weiterer Folge zum Bayerischen Erbfolgekrieg.

1797: Im ersten Koalitionskrieg rücken Truppen der französischen Republik zum zweiten Mal nach 1792/93 in Mainz ein.

1812: Der preußische General Johann David Ludwig Graf Yorck von Wartenburg schließt auf eigene Initiative einen lokalen Waffenstillstand mit dem russischen General Hans Karl von Diebitsch-Sabalkanski. Die Konvention von Tauroggen ist die Initialzündung für die Befreiungskriege gegen Napoléon Bonaparte.

1813: Deutsche Truppen aus Österreich befreien das von Frankreich annektierte Genf.

1819: geboren Theodor Fontane, deutscher Schriftsteller

1916: Rasputin wird in St. Petersburg, vermutlich vom englischen Geheimdienst MI6, ermordet, um ein Ausscheiden Rußlands aus den Reihen der deutschen Kriegsgegner des Ersten Weltkriegs zu verhindern.

1916: Die Alliierten im Ersten Weltkrieg lehnen das am 12. Dezember vorgelegte Friedensangebot des deutschen Reichskanzlers Theobald von Bethmann Hollweg ab.

1921: Das Justizministerium gibt bekannt, daß sich im Deutschen Reich die Zahl der Ehescheidungen mit 39.000 gegenüber 1913 mehr als verdoppelt hat.

1922: Die Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik, die Ukrainische SSR, die Weißrussische SSR und die Transkaukasische SFSR schließen sich zur Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (UdSSR) zusammen. Damit ist die Sowjetunion gegründet.

1947: König Michael I. von Rumänien dankt unter dem Druck der herrschenden Kommunisten ab, Rumänien wird eine kommunistische Volksrepublik.

2006: Auf Basis eines irakischen Gerichtsurteils wird Saddam Hussein der Todesstrafe per Strang zugeführt und in den Morgenstunden vor Beginn des islamischen Opferfestes hingerichtet.

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Kalenderblatt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.