22. November/Nebelung Kalenderblatt: Friedrich II., Böhmen, Hanse, Deserteure, Schlacht von Breslau, Andreas Hofer, Mannheim, Elsaß-Lothringen, Deutsch-Österreich, Stalingrad, China, Besatzungsstatut, John F. Kennedy, Pershing 2, Angela Merkel,

1220: Friedrich II. wird in Rom von Papst Honorius III. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reichs gekrönt.

1348: Im Vertrag von Namslau kommt es zu einem Interessenausgleich zwischen Böhmens König Karl IV. und Polens König Kasimir III. Kasimir der Große gibt seine Ansprüche auf Schlesien, das Haus Luxemburg seine Rechte auf Polen auf.

1365: Die Hanse schließt mit König Waldemar IV. von Dänemark den Frieden von Vordingborg, um ihre ungünstige Situation im Ersten Hanse-Dänemark-Krieg halbwegs zu mildern.

1716: Constantia von Cosel, Mätresse Augusts des Starken, wird im preußischen Halle/Saale verhaftet und im Tausch gegen Deserteure nach Sachsen ausgeliefert.

1757: Die Schlacht von Breslau im Siebenjährigen Krieg gewinnt das österreichische Heer mit Prinz Karl Alexander von Lothringen an der Spitze. Drei Tage später kapitulieren die preußischen Einheiten unter Herzog August Wilhelm von Braunschweig-Bevern, bei denen viele zum Militärdienst gepreßte Soldaten flüchten.

1767: geboren Andreas Hofer, Tiroler Freiheitskämpfer

1795: Der deutsch-österreichische Feldmarschall Dagobert Sigmund von Wurmser erobert mit seinen Soldaten im ersten Koalitionskrieg die Festung Mannheim von den Franzosen zurück.

1918: Französische Truppen ziehen nach dem Ersten Weltkrieg in Straßburg ein und beenden damit die kurze Phase der Republik Elsaß-Lothringen.

1918: Die Wiener Nationalversammlung der neugegründeten Republik Deutsch-Österreich beschließt in einem Gesetz: „Deutsch-Österreich ist ein Bestandteil der Deutschen Republik.

1942: Zweiter Weltkrieg: Die Rote Armee kesselt die 6. deutsche Armee unter General Friedrich Paulus während des Russlandfeldzuges in Stalingrad ein.

1943: Franklin D. Roosevelt und Winston Churchill verhandeln in Kairo mit Chiang Kai-shek über die chinesische Nachkriegsordnung.

1949: Die Alliierten Hohen Kommissare und Konrad Adenauer unterzeichnen das Petersberger Abkommen, das die Rechte der deutschen Bundesregierung über das nur einige Wochen vorher in Kraft getretene Besatzungsstatut hinaus erweitert.

1963: Der Präsident der Vereinigten Staaten, John F. Kennedy, kommt bei einem Attentat in Dallas ums Leben. Vizepräsident Lyndon B. Johnson wird am Nachmittag als neuer Präsident vereidigt.

1983: Der Deutsche Bundestag billigt die Stationierung neuer Mittelstreckenraketen vom Typ Pershing 2 in der Bundesrepublik.

2005: Angela Merkel (CDU) wird vom Bundestag als erste Frau in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in das Amt des Bundeskanzlers gewählt.

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Kalenderblatt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.