17. November/Nebelung Kalenderblatt: Holstein, Schillsche Offiziere, Katharina die Große, Otto von Bismarck, Bolschewiki, Seegefecht bei Helgoland,Ernst Udet, Fackelmännerbefehl, Stasi, Giulio Andreotti,

1225: In einem Friedensschluss nach der Schlacht bei Mölln erhält Adolf IV. von Holstein vom in Gefangenschaft geratenen dänischen Reichsverweser Albrecht II. von Orlamünde die Grafschaft Holstein zurück, die von den Dänen Adolfs Vater abgenommen worden war.

1791: geboren Karl Gustav von Keffenbrink, einer der elf Schillschen Offiziere

1796: gestorben Katharina II., die Große, deutschstämmige Kaiserin Rußlands

1881: Reichskanzler Bismarck verliest zur Eröffnung des 5. Reichstages eine Kaiserliche Botschaft, die die deutsche Sozialgesetzgebung einleitet.

1903: Auf ihrem zweiten Parteitag in Brüssel und London bilden sich in der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands die Fraktionen der Bolschewiki und Menschewiki heraus.

1917: Das zweite Seegefecht bei Helgoland während des Ersten Weltkriegs endet mit einem Unentschieden zwischen dem Deutschen Kaiserreich und Großbritannien.

1941: gestorben Ernst Udet, General der deutschen Luftwaffe, Jagd- und Kunstflieger(Pour-le-Mérite Träger)

1941: Stalin erläßt den Fackelmännerbefehl, durch den bolschewistische Partisanen ermächtigt werden, in deutsche Uniformen verkleidet eigene Dörfer abzubrennen.

1989: Das Ministerium für Staatssicherheit in der DDR wird in Amt für Nationale Sicherheit (AfNS) umbenannt. Dessen Leiter wird der bisherige Stellvertreter von Erich Mielke, Wolfgang Schwanitz.

2002: Italiens Ex-Ministerpräsident Giulio Andreotti wird wegen Mordbeteiligung in Abwesenheit zu 24 Jahren Haft verurteilt.

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Kalenderblatt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.