5. November/Nebelung Kalenderblatt: Hanse, Hans Sachs, Siebenjähriger Krieg, Deutsch-Neuguinea, Erster Weltkrieg, Polen, Auferstanden aus Ruinen, Helmut Schmidt, Saddam Hussein,

1494: Zar Iwan III. lässt den Peterhof, das Kontor der Hanse in Nowgorod, schließen und zerstören.

1494: geboren Hans Sachs, deutscher Lyriker und Meistersinger

1757: Im Siebenjährigen Krieg schlägt Preußen unter Friedrich dem Großen die Franzosen und die Reichsexekutionsarmee in der Schlacht von Roßbach.

1885: Der Ort Finschhafen auf Deutsch-Neuguinea wird als Verwaltungszentrum der deutschen Kolonie Kaiser-Wilhelms-Land gegründet.

1914: Großbritannien annektiert im Ersten Weltkrieg die bis dahin zum Osmanischen Reich zählende Insel Zypern und erklärt der Mittelmacht am selben Tag den Krieg.

1916: Der Beschluß der Kaiser Deutschlands und Österreich-Ungarns zur Einrichtung eines von Rußland unabhängigen Königreiches Polen wird bekanntgegeben.

1949: Der Ministerrat der DDR entscheidet sich für den Text Auferstanden aus Ruinen von Johannes R. Becher mit der Melodie von Hanns Eisler als Nationalhymne.

1980: Helmut Schmidt wird vom Deutschen Bundestag für eine dritte Amtsperiode zum Bundeskanzler gewählt.

2006: Der frühere irakische Diktator Saddam Hussein wird in erster Instanz zum Tod durch den Strang verurteilt.

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Kalenderblatt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.