26. Oktober/Gilbhart Kalenderblatt: Hagia Sophia, Dritter Türkenkrieg, von Schwerin, von Moltke, Johann Philipp Reis, Dritte Flandernschlacht, Erich Ludendorff, Bayerische Verfassung, Amt Blank, Österreich, Agnes Miegel, Erich Mielke, Atomtest,

1461: Unter Sultan Mehmed II. erobern osmanische Truppen das Kaiserreich Trapezunt in Anatolien, den letzten in Kleinasien verbliebenen griechischen Staat. Die Hagia Sophia in Trapezunt wird in der Folge zur Moschee umgewandelt.

1596: Die dreitägige Schlacht bei Mezökeresztes, letzte große Schlacht im dritten Türkenkrieg zwischen Österreich und dem Osmanischen Reich, endet mit einer Niederlage des Heeres von Erzherzog Maximilian von Österreich.

1684: geboren Kurt Christoph Graf von Schwerin, preußischer Feldmarschall

1800: geboren Helmuth Karl Bernhard Graf von Moltke, preußischer Militär

1861: Der deutsche Lehrer und Erfinder Johann Philipp Reis führt den Prototyp seines Fernsprechers erstmals zahlreichen Mitgliedern des Physikalischen Vereins in Frankfurt vor.

1917: Im Rahmen der Dritten Flandernschlacht während des Ersten Weltkriegs beginnt die zweite Passchendaele-Schlacht.

1918: Der in der Obersten Heeresleitung tätige General Erich Ludendorff wird vom deutschen Kaiser Wilhelm II. auf Drängen des Reichskanzlers Max von Baden entlassen.

1946: In der Maximilians-Universität zu München wird die Verfassung des Freistaates Bayern von der Landesversammlung mit großer Mehrheit angenommen und unterzeichnet.

1950: Mit der Ernennung von Theodor Blank zum „Beauftragten des Bundeskanzlers für die mit der Vermehrung der alliierten Truppen zusammenhängenden Fragen“ wird das Amt Blank und somit die Keimzelle der Bundeswehr geschaffen.

1955: Die „freiwillige, immerwährende Neutralität“ der Republik Österreich wird vom Nationalrat als Verfassungsgesetz verabschiedet, nachdem der letzte Besatzungssoldat bis zum Vortag das Land verlassen haben musste.

1964: gestorben Agnes Miegel, deutsche Schriftstellerin, Journalistin und bedeutende Balladendichterin

1993: Wegen des Mordes an einem Polizisten im Jahr 1931 wird der frühere DDR-Minister für Staatssicherheit Erich Mielke zu sechs Jahren Freiheitsstrafe verurteilt.

1995: Die französischen Atomtests werden durch das Europäische Parlament verurteilt, was Frankreich nicht hindert, tags darauf einen neuen Test auf Mururoa durchzuführen.

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Kalenderblatt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.