2. Oktober/Gilbhart Kalenderblatt: Otto I., Erster Koalitionskrieg, Paul von Hindenburg, Aufstand der Herero, Unterrichtsstunde, Angriffskrieg, Henry Ford, Aachen, Sozialistische Reichspartei, Todesstrafe, Wiederbewaffnung, Uwe Barschel,

939: Bei Andernach werden die beiden aufständischen Herzöge Eberhard von Franken und Giselbert von Lothringen bei einem Plünderungszug von Gefolgsleuten König Ottos I. besiegt und getötet.

1794: Erster Koalitionskrieg: In der Schlacht bei Aldenhoven besiegen die Franzosen unter Jean-Baptiste Jourdan und Jean Baptiste Bernadotte ein überlegenes österreichisches Heer.

1847: geboren Paul von Hindenburg, deutscher Reichspräsident

1904: Während des Aufstands der Herero erlässt der deutsche General Lothar von Trotha einen Aufruf an das Volk der Herero in dem diese aufgefordert werden, das deutsche Schutzgebiet zu verlassen: „Die Hereros sind nicht mehr deutsche Untertanen. Sie haben gemordet und gestohlen…“

1911: An den preußischen Schulen wird die Schulstunde auf 45 Minuten gekürzt.

1924: Der Völkerbund in Genf verabschiedet einstimmig ein Protokoll, das den Angriffskrieg ächtet.

1930: Henry Ford legt in Köln den Grundstein für ein Ford-Autowerk.

1944: Im Zweiten Weltkrieg beginnt die Schlacht um Aachen an der deutschen Westfront. Sechs Wochen später wird die Stadt als erste deutsche Großstadt von Invasionstruppen besetzt.

1949: Die Sozialistische Reichspartei (SRP) wird, um Otto Ernst Remer, und den völkischen Schriftsteller Fritz Dorls, gegründet.

1952: Der Deutsche Bundestag entscheidet sich gegen die Einführung der Todesstrafe.

1954: Auf der Londoner Außenministerkonferenz wird die Wiederbewaffnung des Protektorats West-BRD und die Aufnahme in die NATO beschlossen.

1987: Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Uwe Barschel tritt im Zusammenhang mit der Barschel-Affäre zurück; Henning Schwarz übernimmt die Amtsgeschäfte.

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Kalenderblatt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.