30. August/Erntemond Kalenderblatt: Lothar II., Siebenjähriger Krieg, Herzogtum Nassau, Koalitionskriege, Potsdamer Bahnhof, Franz-Joseph-Land, fahrbare Feldküchen, Sieg bei Tannenberg, Dawesplan, Reichsmark, Hermann Göring, Polen, Alliierter Kontrollrat, Saarland, Rheinland-Pfalz, Berlin

1125: Lothar von Supplinburg wird in Mainz als Lothar II. zum deutschen Kaiser gewählt.

1757: Im Siebenjährigen Krieg gewinnt das doppelt so große russische Heer die Schlacht bei Groß-Jägersdorf gegen die preußischen Einheiten.

1806: Fürst Friedrich August von Nassau-Usingen und sein Vetter Fürst Friedrich Wilhelm von Nassau-Weilburg gründen durch Zusammenschluss ihrer Staaten unter der Schirmherrschaft Napoleon Bonapartes das Herzogtum Nassau.

1813: In der Schlacht bei Kulm schlagen während der Koalitionskriege alliierte Truppen die französischen Aggressoren.

1872: Der Potsdamer Bahnhof in Berlin wird eingeweiht. Er wird später zum europäischen Verkehrsknotenpunkt.

1873: Julius von Payer und Carl Weyprecht entdecken während der Österreich-Ungarischen Nordpolexpedition die Inselgruppe Franz-Joseph-Land im Nordpolarmeer.

1910: Die bayerische Armee wird mit fahrbaren Feldküchen ausgestattet.

1914: Deutscher Sieg über die Russen bei Tannenberg während des Ersten Weltkriegs.

1921: In der Weimarer Republik wird die erste Verordnung zum Schutz der Republik veröffentlicht, um politischen Mord und dessen Propaganda in den Medien zu verhindern.

1924: Der Dawesplan setzt die deutschen Reparationen fest. 1930 wird er, da Deutschland die hohen Beträge nicht mehr bezahlen kann, vom Youngplan abgelöst werden.

1924: In Deutschland wird durch das Münzgesetz die Reichsmark geschaffen. Sie tritt an die Stelle der Papiermark.

1932: Hermann Göring wird Präsident des Deutschen Reichstags.

1939: In Polen wird die Generalmobilmachung bekanntgegeben.

1945: Im besetzten Nachkriegsdeutschland konstituiert sich der Alliierte Kontrollrat.

1945: Abtrennung des Saarlands von Deutschland in eine Zoll- und Währungsunion mit Frankreich.

1946: Durch Verordnung Nr. 57 wird von der französischen Militärregierung in ihrer Besatzungszone das Land Rheinland-Pfalz geschaffen.

1994: Die letzten sowjetischen Besatzungstruppen verlassen Berlin

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Kalenderblatt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.