Grod extra: Alte Kameraden

Alte Kameraden auf dem Marsch durchs Land Halten Freundschaft felsenfest und treu. Ob in Not oder in Gefahr, Stets zusammen halten sie auf’s neu. Zur Attacke geht es Schlag auf Schlag, Ruhm und Ehr soll bringen uns der Sieg, Los, Kameraden, frisch wird geladen, Das ist unsere Marschmusik. Nach dem Kampfe geht das ganze Regiment Ins Quartier ins nächste Dorfhaus­element Und beim Wirte das Geflirte Mit den Mädels und des Wirtes Töchterlein. Lachen scherzen, lachen scherzen, heute ist ja heut‘ Morgen ist das ganze Regiment wer weiß wie weit. Das, Kameraden, ist des Kriegers bitt’res Los, Darum nehmt das Glas zur Hand und wir sagen „Prost“. Alter Wein gibt Mut und Kraft, In dem steckt der wahre Lebenssaft. Und das alte Herz bleibt jung Und gewaltig die Erinnerung. Ob in Freude, ob in Not, Bleiben wir getreu bis in den Tod. Trinket aus und schenket ein Und laßt uns alte Kameraden sein.

Advertisements

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Grod extra abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Grod extra: Alte Kameraden

  1. Onkel Peter schreibt:

    „Dieser Inhalt ist in dieser Landes-Domain nicht verfügbar.“
    Bekomme ich angezeigt

    • Gerhard Bauer schreibt:

      Danke für den Hinweis. Vor kurzem konnte der Marsch noch abgespielt werden. Habe Ersatz eingestellt. Ich werde diesen Marsch in meine „Grod extra“-Kategorie aufnehmen.

Kommentare sind geschlossen.