Woanders gelesen: Syrien bestätigt massiven israelischen Angriff auf Damaskus

Syrien sagt, dass israelische Raketen abgefangen wurden

Jason Ditz

Israel hat in den letzten Wochen einen seiner massivsten Angriffe auf Syrien verübt, mit zahlreichen Luftangriffen gegen einen Armeestützpunkt und ein Waffendepot außerhalb der Hauptstadt Damaskus.

Die Luftangriffe begannen um 2:40 Uhr Ortszeit, wobei die Flugzeuge aus dem libanesischen Luftraum angriffen. Syrien behauptete, eines der israelischen Flugzeuge getroffen zu haben, was Israel noch nicht bestätigt hat.

Das war auch nicht das Ende. Nach den Luftangriffen feuerte Israel eine Flut von Boden- Boden-Raketen gegen denselben syrischen Stützpunkt aus israelischem Gebiet ab. Syrien berichtete, dass es seiner Luftverteidigung gelungen sei, zumindest einige davon abzufangen.

Wie so oft, äußerte sich Israel nicht zu seinem Angriff. Obwohl es Syrien in den letzten Jahren fast ständig angegriffen hat behauptet Israel, in diesem Krieg „neutral“ zu sein.

http://antikrieg.com/aktuell/2018_01_10_syrien.htm

Advertisements

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Russland, USA abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Woanders gelesen: Syrien bestätigt massiven israelischen Angriff auf Damaskus

  1. Pingback: ISRAEL ROLLE IN DER NEUEN WELTORDNUNG | Bild am SonnTag

Kommentare sind geschlossen.