Tegernseer Wildschützenlied – Tegernseer Zwoagsang.m2p

Der Tegernseer Zwoagsang – das sind der Sepp Kathan und der Melchior Wieser – feierten im Jahr 2000 ihr 35jähriges Bestehen. Die beiden gestandenen Oberbayern – übrigens beide ehemalige Gendarmen – verfügen über ein großes Repertoire an alten, unverfälschten Volksliedern, Jodlern, und G’stanz’ln aus dem oberbayrisch-alpenländischen Sprachraum. Bei ihnen vereinigen sich kraftvolle Männerstimmen und musikalischer, frischer Schwung zu harmonischer Melodik. Sie begleiten sich selbst, mit der Steirischen Ziach und der Gitarre, beherrschen aber auch Jodler und „a capella“. Sie haben bei zahllosen Volksmusik- und Gesangstreffen, Rundfunk- und Fernsehsendungen, genauso, wie als offizielle „Botschafter“ bayrisch-alpenländischer Wesensart in aller Welt, viele begeisterte Zuhörer gefunden.

Aufgenommen wurde das Video im Jahre 2009 von Bogner Media.

Advertisements

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Bayern abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.