13. Juli/Heuert Kalenderblatt: Kaiser Otto II., Heinrich II., Rheinischer Städtebund, Deutscher Orden, Thomas Müntzer, Hameln, Bombardierung von Greytown, Emser Depesche, Berliner Kongress, Burenkrieg, Finanzkrise, Aachen, Union für das Mittelmeer,

982: In der Schlacht bei Crotone  in Kalabrien erleidet Kaiser Otto II. gegen die Sarazenen eine Niederlage, was in weiterer Folge zu einer Schwächung der kaiserlichen Autorität führt. Die Sarazenen erleiden jedoch so schwere Verluste, daß sie sich nach Sizilien zurückziehen.

1024: gestorben Heinrich II., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches von 1014 bis 1024

1254: In Mainz wird der erste Rheinische Städtebund gegründet.

1260: In der Schlacht an der Durbe wird ein Heer des Deutschen Ordens von schamaitischen Litauern geschlagen, was letztlich den Großen Pruzzenaufstand 1261–1272 auslöst.

1524: Thomas Müntzer hält seine Fürstenpredigt, in der er soziale Missstände anprangert und die Einführung der Reformation fordert.

1633: Die Besatzung der im Dreißigjährigen Krieg seit 1626 von kaiserlichen Einheiten eingenommenen Stadt Hameln kapituliert nach rund viermonatiger Belagerung gegenüber protestantisch-schwedischen Truppen unter Herzog Georg von Braunschweig-Lüneburg

1854: Bei der Bombardierung von Greytown wird die nicaraguanische Kleinstadt Greytown durch Beschuss des US-amerikanischen Kriegsschiffes USS Cyane vollständig zerstört. Anlass für die Bombardierung ist die Verhaftung eines US-amerikanischen Staatsbürgers.

1870: Otto von Bismarck läßt die Emser Depesche veröffentlichen.

1878: Der Berliner Kongress endet. Er beendet den Russisch-Türkischen Krieg und ordnet die politischen Verhältnisse auf dem Balkan und in Armenien neu, Rumänien, Serbien und Montenegro werden souverän, Zypern wird vom Osmanischen Reich an Großbritannien verpachtet.

1900: Burenkämpfer bringen Großbritannien im südafrikanischen Burenkrieg bei Nitralsnek und Derdepoort zwei Niederlagen bei, bei denen die Briten große Verluste erleiden.

1931: Die Darmstädter und Nationalbank bricht zusammen. Eine Abhebungswelle von Einlegern wird ausgelöst, das Deutsche Reich muss eine Finanzkrise bewältigen.

1943: Adolf Hitler ordnet den Abbruch des Unternehmens Zitadelle an, nachdem der Angriff steckengeblieben ist.

1943: In der Nacht zum 14. Juli greifen britische Bomber Aachen an.

1973: gestorben Willy Fritsch, deutscher Schauspieler

2000: Hamburg. Der für seine harten Urteile bekannte Richter Ronald Schill gründet die Partei Rechtsstaatlicher Offensive.

2008: Mit einer Zeremonie in Paris wird die Union für das Mittelmeer, eine Gemeinschaft zwischen den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und den Mittelmeeranrainerstaaten, gegründet. Die Union ersetzt den bisherigen Barcelona-Prozess.

Advertisements

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Kalenderblatt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.