Woanders gelesen: US-Kriegsflugzeug schießt syrisches Kampfflugzeug über Ostsyrien ab

Die Vereinigten Staaten von Amerika beschuldigen das syrische Flugzeug, kurdische Kräfte angegriffen zu haben

Jason Ditz

Die Vereinigten Staaten von Amerika haben bestätigt, dass im Laufe eines Zwischenfalls am Samstag Abend eine amerikanische F/A-18E Super Hornet ein Su-22-Bombenflugzeug der syrischen Regierung südlich von Raqqa abgeschossen hat, wobei sie das syrische Flugzeug beschuldigen, Bomben auf kurdische Kämpfer in der Stadt Ja’Din abgeworfen zu haben.

Die Vereinigten Staaten von Amerika haben in steigendem Ausmaß regierungsnahe Kräfte im Osten Syriens angegriffen, aber das ist das erste Mal, dass sie ein bemanntes syrisches Flugzeug abgeschossen haben, und die Tatsache, dass das im syrischen Luftraum stattgefunden hat, wird wahrscheinlich dramatisch die Spannungen zwischen den beiden Seiten steigern.

Das Pentagon argumentierte, dass man aufgrund des Bündnisses mit den Kurden gemäß dem Konzept der „gemeinsamen Selbstverteidigung“ berechtigt gewesen sei, das syrische Flugzeug anzugreifen, und fügte hinzu, dass man „nicht zögern werde,“ weitere militärische Maßnahmen zu ergreifen, um die Kurden oder andere Partnerkräfte gegen zukünftige Bedrohungen zu verteidigen.

Die syrische Armee sagte, dass ihre Operation Teil eines laufenden Vorstoßes auf vom ISIS besetztes Territorium war und dass sie den Angriff der Vereinigten Staaten von Amerika als einen „schamlosen“ Versuch betrachtet, ihre Anti-ISIS-Operationen zu untergraben. Es hieß weiter, dass der Pilot des zerstörten Flugzeugs nach dem Angriff der Vereinigten Staaten von Amerika noch immer vermisst wird.

http://antikrieg.com/aktuell/2017_06_19_us.htm

Advertisements

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Russland, USA abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.