15. Juni/Brachet Kalenderblatt: Babenberger, Englisch-Niederländischer Krieg, General Robert Eward Lee, Preußen, Pflichtkrankenversicherung, Friedrich III., Reichstagswahl, Haager Friedenskonferenz, Züricher Blutnacht, Dreimächtepakt, Deutsche Reichspartei, Mauerbau, Ulrike Meinhof, Francisco Franco, Wilhelm II.,

1246: Der letzte Babenberger Friedrich II. fällt in der Schlacht an der Leitha. Herzog von Österreich und der Steiermark

1673: In der Zweiten Seeschlacht von Schooneveld gelingt es den niederländischen Schiffen im Englisch-Niederländischen Krieg, die an die Küste ihres Landes herangeführte englisch-französische Flotte in die Themse zurückzudrängen.

1864: Auf dem enteigneten Grundbesitz des Südstaaten-Generals Robert Edward Lee entsteht in den Vereinigten Staaten der Nationalfriedhof Arlington.

1866: Preußen stellt den Königreichen Hannover und Sachsen, sowie Kurhessen ein Ultimatum, nachdem diese einer Bundesexekution im Deutschen Bund gegen Preußen zugestimmt haben. Die Ablehnung dieser Forderung führt am selben bzw. am folgenden Tag zur Kriegserklärung und dem Einmarsch preußischer Truppen.

1883: Der deutsche Reichstag macht die Krankenversicherung zu einerPflichtversicherung.

1888: gestorben Friedrich III., König von Preußen und deutscher Kaiser

1888: Der bislang letzte Kaiser des Deutschen Reichs, Wilhelm II. von Hohenzollern, besteigt nach dem Tod seines Vaters den Kaiserthron.

1893: Bei der Reichstagswahl siegen die regierungstreuen, konservativen ehemaligen „Kartellparteien“ und die Sozialdemokraten. Die Wahl ist notwendig geworden nachdem Reichskanzler Leo von Caprivi den Reichstag am 6. Mai nach einer Abstimmungsniederlage aufgelöst hat.

1907: Die Zweite Haager Friedenskonferenz mit 44 Teilnehmerstaaten zu Fragen des Kriegsrechts, der Abrüstung und der friedlichen Beilegung internationaler Konflikte beginnt. Sie wird bis zum 18. Oktober dauern.

1932: Beim Widersetzen gegen ein Demonstrationsverbot kommt es beim Streik der Heizungsmonteure in Zürich 1932 zur „Zürcher Blutnacht“.

1941: Der unabhängige Staat Kroatien unter dem Ustascha-Führer Ante Pavelić tritt dem Dreimächtepakt der Achsenmächte des Zweiten Weltkriegs bei.

1946: Gründung der Deutschen Reichspartei (DRP)

1961: Der Staatsratsvorsitzende der DDR, Walter Ulbricht, erklärt auf einer Pressekonferenz: „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“.

1972: Ulrike Meinhof und Gerhard Müller von der Rote Armee Fraktion werden in der Wohnung eines Lehrers in Langenhagen verhaftet.

1977: Nach dem Tod Francisco Francos im Jahre 1975 finden in Spanien die ersten Wahlen seit 1936 statt.

Advertisements

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Kalenderblatt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.