Kurznachricht: Wahl in Frankreich

Es ist soweit. Putin hat gewonnen. Putin und ultrarechte US-Nationalisten, die die Wahl in Frankreich entscheidend beeinflussten.

Auch die Unterstützung Merkels für Macron konnte dessen Sieg nicht verhindern. Der Einfluss Merkels scheint zu schwinden. Gabriel der buntesdeutsche Spitzendiplomat wollte in einem letzten Anflug von Selbstaufopferungswillen die Schlacht noch entscheidend wenden, indem er den Selbstbehauptungswillen der Franzosen aufstacheln wollte. Auch dies half nichts. Der Einfluss Putins, ultrarechter US-Nationalisten und diversen russischen Hackern ist einfach zu groß. Wir dürfen auf die Bundestagswahl in der Bunten Republik gespannt sein.
Auch hier wird Putin sein schändliches Spiel wiederholen, den Einfluss der buntesdeutschen und internationalen Medienmeute marginalisieren und entscheidenden Einfluss auf das Denken der treuherzigen, naiven Buntesbürger nehmen.

Advertisements

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter EU veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.