Zum Kalenderblatt 12. April/Launing: Todestag von Gerd-Klaus Kaltenbrunner

Diese Seiten sind Gerd-Klaus Kaltenbrunner gewidmet. Seine großartige Essay-Sammlung „Vom Geist Europas“ im Mut-Verlag erschienen, ist leider nur noch antiquarisch zu erhalten.
Nicht nur um die Aufmerksamkeit für das Werk Kaltenbrunners zu erhalten, sollen hier nach und nach einzelne Beiträge aus diesen Bänden veröffentlicht werden.
Ende der 80er Jahre hatte die Bundeszentrale für Politische Bildung erwogen, einen Teil der Auflage dieser Bände aufzukaufen und dann kostenlos Lehrern, Professoren und Journalisten zur Verfügung zu stellen. Publikationen, welche die Bundeszentrale in ihre Publikationsverzeichnisse aufnimmt, erregen natürlich mehr Aufmerksamkeit und können Auflage und Bekanntheit steigern. Da „Vom Geist Europas“ jedoch im MUT-Verlag von Bernhard W. Wintzek verlegt  worden war, rief das die publizistischen, politischen und kulturellen Blockwarte u.a. von der Zeit auf den Plan, um mit einem infamen Artikel das Projekt, Verfasser und Verleger in echter „antifaschistischer“ Aufwallung mit Dreck zu bewerfen.

Zur Person von Gerd-Klaus Kaltenbrunner:

Geboren am 23. Februar 1939 in Wien, starb er am 12. April 2011 in Lörrach. Er war Philosoph, humanistischer Schriftsteller, Ideenhistoriker, Essayist und Publizist.
„Gerd-Klaus Kaltenbrunner war einer wenigen deutschen Rechtsintellektuellen von hohem geistigem Rang, auch ein Meister des belletristischen Essays“ schreibt Pirmin Meier bei kath-info.
Kaltenbrunner lebte in seinen letzten Lebensjahren sehr zurückgezogen, fast wie ein Einsiedler, wurde zum Mystiker und beschäftigte sich ausschließlich mit religiösen Dingen. Seither publizierte er auch nichts mehr. Martin Johannes Grannenfeld bezeichnet ihn in seinem Nachruf bei ef als „Lichtmystiker und Gegenwartsverweigerer“.

“Vom Geist Europas” 1-3 Inhalt

Gefunden bei: http://altmod.de/?page_id=428

Advertisements

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Kalenderblatt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.