26. Februar/Hornung Kalenderblatt: Wenzel von Luxemburg, Böse Fasnacht, Februarpatent, Vorfrieden Versailles, Berliner Afrikakonferenz, Hochverratsprozess, Ägypten, Syrien,Highway of Death, Commerzbank

1361: geboren Wenzel von Luxemburg, deutscher König, König von Böhmen

1376: Während eines Turniers zur Fasnacht auf dem Münsterplatz in Basel kommt es zum Aufstand gegen den habsburgischen Herzog Leopold III., bei dem mehrere seiner Gefolgsleute getötet werden. Die Böse Fasnacht führt nach der Niederschlagung zu schweren Sanktionen gegen die Stadt.

1861: Kaiser Franz Joseph I. erlässt das Februarpatent als Verfassung für die gesamte österreichische Monarchie. Es löst das Oktoberdiplom aus dem Vorjahr ab und regelt die Gesetzgebung zwischen dem Kaiser und den zwei Kammern des Reichsrates.

1870: Hanseatische Kaufleute, Merchant Banker und Privatbankiers, unter anderem M.M.Warburg & CO, gründen in Hamburg die Commerz- und Disconto-Bank, die heutige Commerzbank. Auch die Commerzbank würde ohne Staatshilfe nicht mehr existieren. Läuten diese Bankenkrisen das Ende der Geldmächte ein?

1871: Otto von Bismarck für das Deutsche Reich und Adolphe Thiers für Frankreich schließen den Vorfrieden von Versailles. Der Deutsch-Französische Krieg wird endgültig einige Wochen später im Frieden von Frankfurt beendet. Durch den schnellen Sieg der Deutschen, konnte das Eingreifen der bereitstehenden Italiener, zugunsten Frankreichs, abgewendet werden. Bismarck empfahl milde Friedensbedingungen für den unterlegenen Kriegsgegner.

1885: Die Berliner Afrikakonferenz bestätigt den Kongo-Freistaat als Privatbesitz der Kongogesellschaft und damit Leopolds II. von Belgien und regelt die Kolonialisierung Afrikas. Die Flüsse Niger und Kongo werden für die Schifffahrt freigegeben und das Verbot des Sklavenhandels wird international festgelegt.

1924: In München beginnt der Hochverratsprozess gegen Adolf Hitler und Erich Ludendorff wegen des fehlgeschlagenen Hitler-Ludendorff-Putsches.

1945: Ägypten erklärte dem Deutschen Reich den Krieg. In der Parlamentssitzung wurde der Ministerpräsident Achmed Macher Pascha erschossen. Die prodeutsche Regierung wurde 1942 von den Briten gestürzt.

1945: Syrien erklärt dem Deutschen Reich den Krieg. Syrien wurde 1941 von Briten und Franzosen besetzt.

1991: Alliierte Flugzeuge bombardieren in der Nacht zum 27. Februar während des Zweiten Golfkrieges sich zurückziehende irakische Truppen. Unter den Bombardierten sind auch zahlreiche Zivilisten auf der Flucht, die Straße wird später als Highway of Death bekannt. Diese Bombardierung wurde u. a. vom ehemaligen US-Justizminister Ramsey Clark als Kriegsverbrechen eingestuft. Offizielle, internationale Untersuchungen gab es  nicht.

1994: Leopold Kohr (* 5. Oktober 1909 in Oberndorf bei Salzburg; † 26. Februar 1994 in Gloucester, England) war Nationalökonom, Jurist, Staatswissenschaftler und Philosoph.

 

Advertisements

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Kalenderblatt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.