19. Januar/Hartung Kalenderblatt: Karl der Große, Bolschewismus, Deutsche Nationalversammlung, Goggomobil, John F. Kennedy, Tokyo Rose, VW-Käfer,

782: Kaiser Karl der Große läßt in Verden 4.500 Sachsen, die die Christianisierung ablehnen, köpfen

1874: Gestorben: Heinrich Hoffmann von Fallersleben, Deutscher Dichter
* 2. April 1798 in Fallersleben † 19. Januar 1874 in Corvey

1918: Die bolschewistische Regierung Russlands verhindert am zweiten Tag ein neuerliches Zusammentreten der Russischen konstituierenden Versammlung im Taurischen Palais, weil in diesem die Sozialrevolutionäre die Mehrheit haben.

1919: Für die Wahl zur Deutschen Nationalversammlung erhalten erstmals Frauen das aktive und passive Wahlrecht.

1955: In den Dingolfinger Hans-Glas-Werken läuft das erste Goggomobil vom Band.

1961: Dwight D. Eisenhower übergibt das Amt des US-Präsidenten an John F. Kennedy.

1977: US-Präsident Gerald Ford begnadigt die japanischstämmige US-Amerikanerin Iva Ikuko Toguri D’Aquino, die während des Zweiten Weltkriegs als Tokyo Rose, der Moderatorin einer japanischen Propagandasendung, tätig gewesen ist und nach ihrer Haftentlassung eine Deportationsbescheinigung nach Japan erhalten hat.

1978: Der letzte VW Käfer aus europäischer Fertigung läuft in Emden vom Band.

Advertisements

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Kalenderblatt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.