Neueste Merkel-Rede: Schlimmer wurde noch nie ein Volk von seinem Regierungschef verhöhnt

Am 18.9.2016 brachen CDU und SPD bei den Wahlen zum Abgeordnetenhaus in Berlin dramatisch ein (5-6% minus). Am Tag darauf hielt Bundeskanzklerin und CDU-Bundesvorsitzende Merkel eine „Entschuldigungsrede“ für ihre Flüchtlingspolitik, die von Medien und Parteien gefeiert wurde. Dabei war das wohl die verlogenste Ansprache, die Merkel je gehalten hat. Sehen Sie hier eine Analyse.
https://www.youtube.com/watch?v=hbUWP…

Quelle: Gerhard Wisnewski https://www.youtube.com/watch?v=3Cbap…

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter CDU, CSU, Deutschland, SPD, Zuwanderung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Neueste Merkel-Rede: Schlimmer wurde noch nie ein Volk von seinem Regierungschef verhöhnt

  1. hildesvin schreibt:

    Das ist meine Ansicht nicht: Die „Wahl“ lief bestens – für die. Das Überdruckventil gerade nicht zu viel und nicht zu wenig geöffnet.
    Ja, ich habe gewählt, und konnte auch ein paar ältere Herrschaften überreden.

Kommentare sind geschlossen.