Bomben – Chaos – Bomben: Die US-Strategie in Libyen / Nach Enthauptung von 12-Jährigem: US-gestützte „moderate Rebellen“ setzen Chemiewaffen in Syrien ein

Nachdem eine westliche Koalition mit Luftangriffen Muammar al-Gaddafi stürzte und sich in Libyen Chaos ausbreitete, sollen nun neue Bombenangriffe die Ausbreitung des IS in dem nordafrikanischen Land stoppen. Die Situation ist vergleichbar mit jener im Irak, nachdem die USA dort intervenierten. Doch für Libyen trägt der amtierende US-Präsident Barack Obama die volle Verantwortung. Dieser segnete die neuen Luftschläge ab. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

In Nordsyrien wurden in den vergangenen Tagen zwei Angriffe mit Chemiewaffen registriert. Für einen Fall in Aleppo ist laut russischem Verteidigungsministerium die Terrorgruppe Nour al-Din al-Zenki verantwortlich, die jüngst ein Video verbreitet hat, indem ein 12-jähriger Junge enthauptet wird. Die US-Regierung stuft die Gruppe als „moderate Rebellen“ ein und unterstützt diese. Die Argumentation von US-Außenamtssprecher Mark Toner: „Ein Zwischenfall hier und dort macht noch keine Terrorgruppe“.

Für einen anderen Chemiewaffen-Angriff in der von Islamisten gehaltenen Stadt Saraqib macht die Organisation White Helmets Regierungstruppen verantwortlich. In der Vergangenheit konnten der NGO jedoch schon mehrfach Falschmeldungen nachgewiesen werden. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter USA abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bomben – Chaos – Bomben: Die US-Strategie in Libyen / Nach Enthauptung von 12-Jährigem: US-gestützte „moderate Rebellen“ setzen Chemiewaffen in Syrien ein

  1. Pingback: Der DrecksNordAmerikaner will die Welt kriegen | BildDung für deine Meinung

Kommentare sind geschlossen.