Video: Jazenjuk 2012: Genosse Putin als Retter Russlands und mein Vorbild im Kampf gegen Oligarchen

Wie der Wind sich dreht. Während der ukrainische Premierminister Arsenij Jazenjuk seit 2014 keine Gelegenheit auslässt, um den Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, mit Hitler zu vergleichen und ihm alle nur denkbaren Verbrechen unterstellt, klang er nur zwei Jahre zuvor noch ganz anders. Auf einer Podiumsdiskussion 2012 hört man ihn vom „Genossen Putin“ reden, der eine „historische Mission erfüllte, indem er Russland rettete“ und aus dem Joch der Oligarchen befreite. Zudem implizierte Jazenjuk damals, dass Putin diesbezüglich als sein Vorbild dienen könne. Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

 

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Russland, Video abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Video: Jazenjuk 2012: Genosse Putin als Retter Russlands und mein Vorbild im Kampf gegen Oligarchen

  1. rundertischdgf schreibt:

    Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine sollte nicht aus den Augen verloren gehen, denn er ist auch für uns Deutsche brandgefährlich. Wir werden diesen Beitrag über unsere Meinungsseite, facebook und Twitter weiterverbreiten.

    mfg https://rundertischdgf.wordpress.com/

  2. rundertischdgf schreibt:

    Hat dies auf rundertischdgf rebloggt und kommentierte:
    Fundsache: Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine sollte nicht aus den Augen verloren gehen, denn er ist auch für uns Deutsche brandgefährlich.

Kommentare sind geschlossen.