Video: Deutschland 1943 – Bomben auf Essen + Möhnetalsperre – deutsch

 

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Video | Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Geschichte, Video abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Video: Deutschland 1943 – Bomben auf Essen + Möhnetalsperre – deutsch

  1. Arkturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  2. Do Gui Live! schreibt:

    Hat dies auf Unbequeme Wahrheit rebloggt.

  3. Reiner Dung schreibt:

    Eine zeitgeschichtliche Dokumentation !?
    Kein Wort vom BombenHolocaust gegen Zivilisten.
    „MoralBombing“ und die „Operation Züchtigung“ sagen doch
    um was es wirklich ging.

    Planungen und Vorbereitungen
    Dem Angriff gingen mehrjährige Planungen und Vorbereitungen voraus. Sie werden in der einschlägigen Literatur ausführlich geschildert, wenngleich nicht immer verbunden mit einer qualifizierten historischen Einordnung und Bewertung. Zusammenfassend sind folgende Fakten wichtig: Die Talsperren von Möhne und Sorpe finden bereits im Oktober 1937 als potenzielle Luftangriffsziele in den Zielunterlagen des britischen Air Ministry eine Erwähnung. Der bis Juni 1938 entwickelte….

    http://www.lwl.org/westfaelische-geschichte/portal/Internet/finde/langDatensatz.php?urlID=493&url_tabelle=tab_websegmente

    „Deutschland wird zu stark. Wir müssen es vernichten.“ – Winston Churchill, 1936

    Die Briten hatten schon ihre VernichtungsPläne fertig, als die Deutschen noch die Olympischen
    Spiele 1936 im Kopf hatten.

  4. Pingback: Vor 70 Jahren der BombenHolocaust der Würzburger | BildDung für deine Meinung

Kommentare sind geschlossen.