Meldung: Brüssel legt Zusammenarbeit mit der Ukraine auf Eis

Die Ukraine ist vorläufig vom Haken, so scheint es.
Die EU will mit der Ukraine nicht mehr über ein Abkommen verhandeln, dies teilte der EU-Erweiterungs-Politruk Stefan Füle mit.

Dann gibt es auch keinen Grund mehr für die umstürzlerischen Aktiviäten der Soros-finanzierten Radaubrüder. Möchte man meinen, dies wird allerdings nicht der Fall sein, die geben sich nicht so schnell geschlagen.
Die Aktivitäten die offiziell laufen sind eingestellt, der Rest läuft mit unverminderter Härte, wenn nicht gar härter, weiter.

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, EU abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.