Aktion: EU-Referendum einfordern

Horst Seehofer (CSU) und Sigmar Gabriel (SPD) müssen in den Koalitionsverhandlungen mit der CDU jetzt das EU-Referendum durchsetzen

 Die Chance auf ein EU-Referendum war noch nie so groß wie dieser Tage: zwei der drei künftigen Regierungsparteien bekennen sich dazu. Die SPD fordert in ihrem Regierungsprogramm Volksentscheide auf Bundesebene. Und auch Horst Seehofer ist mit seiner CSU dafür, „dass maßgebliche Entscheidungen in der Europapolitik nicht mehr allein durch Bundestag und Bundesrat, sondern auch von den Bürgerinnen und Bürgern getroffen werden.“ Das schrieb Herr Seehofer mir persönlich am 4. September 2013. 
Jetzt kommt alles darauf an, daß sich Seehofer und Gabriel in den Koalitionsverhandlungen mit Nachdruck dafür einsetzen. Heute wird verhandelt. Morgen wird verhandelt. Es werden dieser Tage die Weichen für die nächsten 4 Jahre gestellt. Ich habe dazu eine E-Petition an beide Herren geschickt. 

Hier können Sie sich mit einem Klick direkt meinen Petitionen anschließen, um unserer Forderung damit wirklich Gehör zu verschaffen:

E-Petition an Horst Seehofer (CSU)
E-Petition an Sigmar Gabriel (SPD)
Und hier können Sie den Herren auch ganz persönlich schreiben: 
Persönliches Schreiben an Horst Seehofer (CSU)
Persönliches Schreiben an Sigmar Gabriel (SPD)
Lassen Sie uns gemeinsam kämpfen. Wir müssen uns als Bürger einsetzen, damit die Parteien im Parlament Richtung und Tempo nicht verlieren. Die Folgen der EU-Politik werden jeden Tag greifbarer. Haben Sie gelesen, dass der IWF vorschlägt, 10 % der Vermögen aller EU-Bürger zu enteignen? Dazu mehr hier. Wehren wir uns! 

Mit freundlichen Grüßen Ihre

Beatrix von Storch

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, EU abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Aktion: EU-Referendum einfordern

  1. Pingback: Aktion: EU-Referendum einfordern | rundertischdgf

Kommentare sind geschlossen.