Kurzmeldung: Wieder 8 Tote durch US-Drohnenangriff in Pakistan

Wie IRIB meldete, sind am heutigen Montag wieder 8 Pakistanis bei dem Angriff einer US-Drohne getötet und mehrere verletzt worden. Dies war der 16. Drohnenangriff in Pakistan, im Jahre 2012.
Die USA ignorieren die Proteste der pakistanischen Bevölkerung ebenso, wie die Forderung der Regierung, diese völkerrechtswidrigen Angriffe einzustellen. Die Zahl der Todesopfer erhöhte sich auf 117.
Die Angriffe der US-Drohnen haben seit dem Nato-Gipfel in Chicago in der Vorwoche zugenommen. Bereits am Samstag wurden 4 Menschen bei einem US-Drohnenangriff getötet.

Meldungen dieser Art werden in der westlichen Presse kurzgehalten, auch verzichtet man gerne auf Zusätze wie, „viele Kinder“, „Frauen und alte Männer“ etc..

Über Gerhard Bauer

Sechziger aus dem Südosten Bayerns, gebürtiger Niederbayer. Bayer mit Leib und Seele. Ehemaliger treuer CSU-Wähler. Freizeitbeschäftigung: Lesen, Radeln, Garteln und Fischen. E-Post: bayern71 (at) outlook.com
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, USA abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.