Monatsarchiv: Juli 2011

Wort zum Sonntag: Prof. Karl Schachtschneider zur Friedensunion und der Einführung der Todesstrafe

Veröffentlicht unter EU, Video | Verschlagwortet mit , ,

So sind sie – Krebsbehandlungsprogramm gestoppt

Tausende Helfer des 11. Septembers werden nicht als Krebsopfer anerkannt. Es sei nicht bewiesen, dass die Krebserkrankungen durch den Staub der eingestürzten Zwillingstürme entstanden seien. Erst im Januar wurde dieses Hilfsprogramm ins Leben gerufen, jetzt, einige Monate später ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter USA | Verschlagwortet mit , ,

Schäuble will Hoheitsrechte gegen Finanzhilfen verscherbeln

Überschuldete Staaten der EU sollen nach dem BRD-Finanzminister Schäuble künftig nur Hilfe erhalten, wenn sie einen Teil ihrer Hoheitsrechte nach Brüssel abtreten, meldete WeltOnline. „Die Integration muss fortschreiten, und ein Staat mit Problemen, dem geholfen wird, muss im Gegenzug einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, EU, Finanzwirtschaft | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Woanders gelesen: Vor Demokraten wird gewarnt

Vor Demokraten wird gewarnt (27.7.2011) Die Demokratie ist keine gute Staatsform, sie ist sogar die schlechteste Staatsform überhaupt – abgesehen von allen anderen, die wir bisher ausprobiert haben. Gesagt hat das ein echter Vorzeigedemokrat, ein Schulversager aus guter Familie, Winston Churchill. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit , ,

Taliban schießen US-Hubschrauber ab

In der östlichen afghanischen Provinz Kunar wurde ein Hubschrauber vom Typ Chinook von den Taliban abgeschossen, meldet RIA-Novosti. Der Abschuss wurde vom Verwaltungschef des Kreises vor Journalisten bestätigt, der Hubschrauber ist mit einer Boden-Luft-Rakete abgeschossen worden. „Ein zweiter Nato-Hubschrauber erwiderte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausland | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Woanders gelesen: NPD-Verbot um zukünftige Anschläge ála Norwegen zu verhindern

NPD-Verbot hätte Amoklauf in Norwegen verhindert 27. Juli 2011 von Julius Rabenstein Das ist Schwachsinn? Natürlich. Aber SPD-Vize Nahles fordert trotzdem das NPD-Verbot. Das ist so dämlich, daß selbst sie es bemerkt: Das verhindere zwar keinen Anschlag, „trocknet aber die finanziellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Woanders gelesen | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Lemberg verbietet Feierlichkeiten

Lt. Ria-Novosti verbietet die Stadtverwaltung Lemberg sämtliche Veranstaltungen die am 27. Juli an die Einnahme Lembergs durch Truppen der Sowjetunion erinnern. Geplant waren Feste zur Befreiung durch die Rote Armee durch den Veteranenrat, der Jugendorganisation Sokol und der ukrainischen Kommunisten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausland | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare