Deutsche wehrt euch – Widerstand gegen den Ökobolschewismus und die auf allen Ebenen versagende Integrations- und sog. Einwanderungspolitik

Auf in den Ökobolschewismus. Verbot von Plastiktüten, von Ölheizungen, weitgehende Eingriffe in unser Privatleben, neue Steuern als marktwirtschaftliches Instrument benennen (Merkel, wer sonst) etc. etc.
Wer denkt das sei nicht möglich, der denke nur an das Rauchverbot, das Verbot von Glühbirnen, die Sprachpanscherei, den Genderismus, den Rechtsbruch durch unkontrolliertes Ein- und Niederlassen von Hundertausenden ohne Pass- und Personenkontrollen. In der Merkel-BRD ist fast nichts mehr unmöglich. Dieser Saustall muss ein anderer werden.

Schreibt „euren“ Abgeordneten von CDU und CSU, dass ihr sie und ihre Partei keinesfalls mehr wählen werdet, sollten diese Steuer mit ihrer Unterstützung eingeführt werden. Fordert das Ende der Klimalüge. SPD und Grüne anzuschreiben ist meiner Meinung nach absolut sinnlos.  Aber schaden tut´s nicht.

Egal ob ihr sie derzeit wählt oder nicht. Diese Form des direkten Aufmuckens wird bei genügender Zahl Wirkung zeigen.

Schweigen deuten diese Kerle als Zustimmung oder Unterordnung. Also Maul aufmachen oder zumindest in die Tasten hauen und die politisch Verantwortlichen versuchen unter Druck zu setzen.

Nehmt euch doch ein Beispiel an den Linken dieses Landes. Fällt nur ein Bruchteil eines Fliegenschisses auf ihr rot-grünes Linnen, wird „geshitstormt“ das die Tasten glühen.

VIELE HUNDE SIND DES HASEN TOD

Nicht vergessen. Solche Debatten werden auch oft genug inszeniert um von anderen, wichtigeren Dingen abzulenken. Wirtschaftliche Schwäche, illegale Einwanderung, steigende Kriminalität etc.

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Holen wir uns unser Land – Alternative für uns Deutsche – Konföderation deutscher Staaten

Gegen Zentralismus und Bevormundung

Schluss mit der Parteienherrschaft

Für die staatliche Selbstständigkeit Bayerns und anderer deutscher Länder

Für den Austritt aus der EU und der NATO

Für strikte außenpolitische Neutralität

Für Selbstverwaltung und Selbstverantwortung, auch der kleinen Organisationseinheiten

Freie Menschen bestimmen und verantworten ihr Leben selbst

Interessiert? Hier mehr über die Alternative für deutsche Staaten lesen.

Freiheit die ich meine

Veröffentlicht unter Bayern, Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

JA zur Sicherungshaft: Es gibt ein Menschenrecht auf Leben der Bevölkerung!

 

Veröffentlicht unter Ausland, Deutschland, EU | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Meyers Blick auf…eine drohende Ökodikatur

Der Schweizer Journalist, Medienberater und Cicero-Kolumnist Frank A. Meyer spricht mit Cicero-Redakteur Alexander Kissler über die aktuellen Klimaproteste und deren Fanatismus

Veröffentlicht unter Deutschland, EU, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Germanische Mythologie #28 Ägir und Rán, die Meeresgötter

 

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

27. Januar/Hartung Kalenderblatt: Heinrich IV., Wartburg, Sächsischer Bruderkrieg, Reichstag zu Worms, Badener Artikel, Gerichtsverfassungsgesetz, Togoland, Finnischer Bürgerkrieg, Wilhelmshaven, Atombombenversuche, NVA, Vietnamkrieg,

1080: Die Schlacht bei Flarchheim zwischen den Ritterheeren von König Heinrich IV. und Gegenkönig Rudolf von Rheinfelden endet wegen schlechter Wetterbedingungen ohne eindeutigen Sieger.

1080: Die Wartburg wird anlässlich des Überfalls der Burghauptmannschaft auf eine Heeresabteilung König Heinrichs IV. erstmals urkundlich erwähnt.

1451: Im Sächsischen Bruderkrieg schließen Kurfürst Friedrich II. und Herzog Wilhelm III. Frieden. Die Altenburger Teilung der wettinischen Gesamtlande ist nunmehr von beiden akzeptiert.

1521: Kaiser Karl V. eröffnet den Reichstag zu Worms, der bis zum 26. Mai dauern wird, und auf dem neben Problemen der Reichsverwaltung wie dem Reichsregiment und den Reichsmatrikeln als letzter Punkt auch die Causa Lutheri behandelt wird.

1834: Vertreter der liberalen Schweizer Kantone Luzern, Bern, Zug, Solothurn, Basel-Landschaft, St. Gallen, Aargau und Thurgau beschließen in Baden die Badener Artikel. Die Bestimmungen lösen den heftigen Protest der katholischen Kirche aus und sind ein Keim für den Sonderbundskrieg im Jahr 1847.

1859: geboren Wilhelm II., bislang letzter deutscher Kaiser und König von Preußen. Dieser Tag gilt im Deutschen Reich als Feiertag, Kaisers Geburtstag

1877: Das verabschiedete Gerichtsverfassungsgesetz dient dem Zweck, im Deutschen Reich die Regelungen zur ordentlichen Gerichtsbarkeit zu vereinheitlichen.

1904: Das Deutsche Kaiserreich weiht als Kolonialmacht in Lome die Landungsbrücke ein, mit der die tückische Brandung in Ufernähe überbrückt werden kann. Bis 1914 erfolgt hierüber der Großteil des Schiffsverkehrs von und nach Togoland.

1918: Im erst kürzlich unabhängig gewordenen Finnland beginnt der Finnische Bürgerkrieg, der bis zum 5. Mai dauern wird. Die Roten Garden bringen im Lauf der Nacht Helsinki unter ihre Kontrolle, während die weißen Schutzkorps im Norden auf wenig Widerstand stoßen.

1943: Mit einem von 55 Bombern geflogenen Luftangriff auf Wilhelmshaven beginnen die Bombardements der amerikanischen Luftwaffe am Tag. Deutschland wird ab sofort bis zum Kriegsende rund um die Uhr von Flugzeugen attackiert

1951: Auf der Nevada Test Site wird der erste von insgesamt 119 oberirdischen Atombombentests durchgeführt.

1956: In der DDR wird die NVA aus Verbänden der Volkspolizei rekrutiert

1973: Die USA und Nordvietnam unterzeichnen den Vertrag von Paris, wonach am Folgetag ein Waffenstillstand im Vietnamkrieg in Kraft treten soll und die USA sich schrittweise aus Vietnam zurückziehen sollen.

Veröffentlicht unter Kalenderblatt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Deutsche wehrt euch – Merkel muss zurücktreten – Widerstand gegen den Ökobolschewismus und die auf allen Ebenen versagende Integrations- und sog. Einwanderungspolitik

Sie darf nicht mehr zur Ruhe kommen. Die Diskussion um Merkel darf nicht enden. Die politischen Unterstützer Merkel müssen sie fallen lassen wie eine heiße Kartoffel, da mit ihr kein Blumentopf mehr zu gewinnen ist. Sehr wohl aber die harte Oppositionsbank bzw. der Weg zu einer geregelten Arbeit auf dem Plan stünde.

Mails an CDU/CSUler auf allen Ebenen helfen dabei. Höflich aber bestimmt darauf hinweisen, dass Merkel auf keinen Fall mehr in irgendeiner Form unterstützt wird. Merkel muss zurücktreten und sich aus dem politischen Leben verabschieden. Der Schaden den sie angerichtet hat ist groß genug und wird uns noch Generationen lang beschäftigen.

Sie soll bei ihrem Glas Wein sitzen bleiben und sich ins Vergessen saufen.

Es wäre doch mal was, wenn ein Regierungschef wegen seiner politischen Verfehlungen aus dem Amt gejagt würde.

Veröffentlicht unter CDU, Deutschland | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen